Lars Klingbeil im „Tagesgespräch“ von Phoenix

Foto: Phoenix

Im gestrigen Phoenix-Tagesgespräch machte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil deutlich, dass die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil vorgestellte Grundrente aus dem aktuellen Bundeshaushalt finanzierbar ist. Und kritisierte die in seinen Augen falsche Prioritätensetzung der Union.

„Ich halte die Forderung der Union, den Solidaritätszuschlag  für die 10 Prozent der Superreichen abzuschaffen, für falsch. Die Abschaffung kostet zwischen 10 und 12 Mrd., die Grundrente kostet halb soviel“, so Klingbeil.

Erst dem Klick auf dem Startbutton wird eine Verbindung zu den Servern von Youtube aufgebaut und Daten übertragen. Infos zum Datenschutz.