Die Jusos Minden-Lübbecke zum Ausgang der Europawahl 2019

Zu den Ergebnissen der Europawahl erklärt der Vorsitzende der Jusos Jusos Minden-Lübbecke Jannes Tilicke:

“Herzlichen Glückwunsch an die Grünen! Uns unterscheidet von den Grünen nicht, ob wir nicht gegen den Klimawandel sind, sondern wir wollen den ökologischen Wandel sozial gerecht organisieren.

Wir Jusos Minden-Lübbecke haben es immer gesagt: Die Menschen wollen die große Koalition nicht! Die Ergebnisse bei der Europawahl lassen sich nur so lesen. Wir haben vor allem bei jungen Wähler*innen verloren. Das zeigt, dass die Wünsche in dieser Gruppe nicht ernst genug genommen worden sind. Ganz egal ob beim Klimawandel, der Freiheit im Internet oder dem starken Sozialstaat.

Die große Koalition steht für Stillstand und nicht dafür die Probleme der Menschen anzupacken. Die logische Konsequenz kann nur ein Ende der GroKo sein!”

Jusos Minden-Lübbecke: „Das Ende des Hartz IV-Systems rückt in greifbare Nähe!“

Foto: Pixabay.com

Bevor der SPD-Parteivorstand zu seiner Jahresauftaktklausur zusammenkommt, wurden die ersten Eckpunkte des sozialdemokratischen Konzeptes für des Sozialstaat 2025 veröffentlicht.
Weiterlesen

Europawahl und Kommunalwahl im Fokus

Die Jusos Minden-Lübbecke wählten bei ihrer Kreisverbandskonferenz einen neuen Vorstand und verabschiedeten ein Arbeitsprogramm. Ziel der SPD-Jugendorganisation sind die Europawahl 2019 und die Kommunalwahl 2020.

„Wir möchten zur nächsten Kommunalwahl wieder mit einem eigenen Jugendprogramm antreten“, erklärt die Vorsitzende Julia Merdian. „Dieses Programm wollen wir in den nächsten zwei Jahren erarbeiten.“ Der Leitfaden des Arbeitsprogramms „Zuhause heißt …“ stecke fünf inhaltliche Schwerpunkte ab. So sollen die Themen „Bildung und Ausbildung“ und „gutes Wohnen“ Schwerpunkte bilden.

Weiterlesen